Kunstschule Atelier Sybille Kreynhop | Fährhausstraße 20 | 22085 Hamburg | T 040 229 54 56 | E info@kunstschule-kreynhop.de

start 1 start 1 start 1 start 1 start 1 start 1 start 1 start 1 start 1 start 1

www.sybille-kreynhop.de


Aktuelles künstlerisches Projekt 2017

Warburg und andere Bilder –

Arbeiten von Sybille Kreynhop

Ausstellung 2. Februar - 3. März 2017

Ausstellungseröffnung 1. Februar 2017, 19.00 Uhr

mit einem Beitrag von Prof. Dr. Martin Warnke zu 

„Warburg und die Gegenwartskunst“

Die Hamburger Künstlerin Sybille Kreynhop beschäftigt sich seit längerer Zeit mit dem Kunstwissenschaftler Aby Warburg. Sie steht dabei in engem Austausch mit Martin Warnke, der sich als Professor für Kunstgeschichte an der Universität Hamburg in besonderer Weise um das Werk Warburgs verdient gemacht hat. Dieser über längere Zeit geführte Dialog einer Künstlerin und eines Kunstwissenschaftlers über ihren künstlerischen und wissenschaftlichen Umgang mit Leben und Werk Aby Warburgs ist Ausgangspunkt dieser Ausstellung.

Neben Arbeiten, die sich mit der Person Warburgs und seiner Wirkungsstätte, dem Warburg-Haus, auseinandersetzen, werden Werke gezeigt, die zentrale Themen Warburgs behandeln. Dass Warburg bis heute für die zeitgenössische Kunstwissenschaft äußerst inspirierend wirkt, steht außer jeder Frage. Aber wie ist es um die zeitgenössische Kunst bestellt? Reagieren Künstlerinnen und Künstler auf das Werk Warburgs, wie gehen sie um mit Motivwanderungen und politischer Ikonographie. Und wie zeigt auch der Dialog mit Martin Warnke Folgen im Werk Sybille Kreynhops?

Martin Warnke wird im Rahmen der Ausstellungseröffnung über „Warburg und die Gegenwartskunst“ sprechen, Sybille Kreynhop wird anwesend sein und steht darüber hinaus am 18. Februar 2017 um 15.00 Uhr zu einem Künstlergespräch in der Ausstellung zur Verfügung.

Ausstellungskonzeption Prof. Dr. Elke Katharina Wittich
AMD Akademie Mode & Design,
Fachbereich Design der Hochschule Fresenius,
Alte Rabenstraße 1, 20148 Hamburg, Räume 1.08 und 1.10
Anmeldung erbeten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder 040/23 78 78 – 0

- ein Text der Akademie Mode & Design AMD
 

WARBURG-EINLADUNG-NEU-1


Ein Rückblick - Prof. Martin Warnke und Sybille Kreynhop

Sybille Kreynhop freute sich sehr über den Besuch von Prof. Martin Warnke und seiner Mitarbeiterin Eva Landmann in ihrer Ausstellung "SELBST", die vom 28. August bis zum 25. Oktober 2015 zu sehen war.

Prof. Martin Warnke finanzierte die Forschungsstelle für Politische Ikonographie im Warburg-Haus in Hamburg aus Mitteln des ihm 1991 verliehenen Leibniz-Preises. Hier widmete er sich dem Werk des bedeutenden Kulturwissenschaftlers Aby Warburg, für dessen Archive im Warburg-Haus er sich erfolgreich engagierte.

Foto Kopie


Biografie Sybille Kreynhops

Biografiebild 30.09.13
August 2013, Sybille Kreynhop in ihrem Atelier

1951
Geboren in Neumünster, Schleswig-Holstein
Lebt und arbeitet in Hamburg

1969
Studium an der Muthesius-Hochschule in Kiel zwei Semester Möbeldesign.

1971-1975
Studium Fachhochschule für Gestaltung, Hamburg. Abschluss im Fachbereich Illustration bei Prof. Gero Flurschütz

1975-1986
Durchführung von Buchillustrationen

1983-1987
Galerie Jensen, Hamburg
zwei Einzelausstellungen, drei Gruppenausstellungen

1987-1992
Galerie F. Könning, Schleswig,
drei Einzelausstellungen, drei Gruppenausstellungen

1989
Einzelausstellung zur Eröffnung des A Hereford Beefstouw in Hamburg in Initiative von Aage Damgaard.
Ankauf eines Bildes für das Herning Kunstmuseum

1995
Hauptkirche St. Jacobi, Hamburg
Bilder und Skulpturen, Fernsehbericht N3

1996
Alsterpark, Kunst Open-Air an der Außenalster, Hamburg
Bilder und Skulpturen

1997
Kunstforeningen for Herning og Omegn, Herning, Dänemark, Bilder

1999
Alsterpark, Kunst Open-Air an der Außenalster, Hamburg
Performance, Präsentation des Objektes Skulptur (seit 1996 im öffentlichen Raum) und Ölbild als feste Installation

Einweihung des Objektes Triologie in Dülmen/Münster

2001
Galleriet – Ikast, Jørgen Østergaard Hansen, ART KUNSTMESSE HERNING, Herning, Dänemark, ART COPENHAGEN, Dänemark

2003
Einzelausstellung in Det Hemmelige Calleri, Herning, Dänemark, Kurator Poul Jupont

2005
Beginn des künstlerischen Projektes Cighid mit Zeitzeugen der Geschehnisse im Kinderheim Cighid, Rumänien

2008
Im Juni werden im Museum für Kunst und Gewerbe Hamburg die Lehrmethoden Sybille Kreynhop „DER HERZSCHLAG DES BILDES", Sequenzenmethode und „IM FADENKREUZ", Linienmethode, erstmals der breiten Öffentlichkeit vorgestellt.

2013
Besuch im Atelier Sybille Kreynhop von Kultwerk-West Hamburg. Das Kultwerk-West berichtete.

Aktuelles

Nächster Workshop:

Spachteltechnik

Am 08. Juli findet ein Workshop zum Thema "Formen und Farben mit der Spachteltechnik inszenieren" statt! Melden Sie sich jetzt an, wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Weitere Informationen finden Sie hier!


Hamburg zeigt Kunst

Am 28. Mai präsentierten wir uns mit einem tollen Stand und ganz vielen Infos und Angeboten auf Hamburgs kreativem Festival!

Hier geht's zum vollständigen Beitrag.


Von Stillleben und Blumen

Wir berichten von unserem schönen Anfänger-Workshop zum Thema "Farbaufbauten"!

Hier geht's zum Beitrag.


Kostenlose Probestunde

Nutzen Sie unser Angebot und lernen Sie uns in einer kostenlosen, entspannenden Unterrichtsstunde kennen. Weitere Informationen und spannende Eindrücke finden Sie hier!

Wir freuen uns auf Sie!

© 2017 Kunstschule Atelier S. Kreynhop